Cyber-Security für Unternehmen: Effektive Verteidigung mit Countercept

München, 22.02.2021 – Ein Großteil von Cyber-Angriffen wird innerhalb von Minuten ausgeführt. Vor erfolgreichen Angriffen finden „Vorangriffe“ und Ausspäh-Versuche statt, um dann im richtigen Moment zielgenau anzugreifen. IT-Verantwortliche fragen sich,…

München, 22.02.2021 – Ein Großteil von Cyber-Angriffen wird innerhalb von Minuten ausgeführt. Vor erfolgreichen Angriffen finden „Vorangriffe“ und Ausspäh-Versuche statt, um dann im richtigen Moment zielgenau anzugreifen. IT-Verantwortliche fragen sich, lassen sich bereits im Vorfeld stattfindende Ausspäh-Versuche und Angriffe erkennen? Ausspäh-Aktivitäten lassen sich erkennen. Jedoch nur mit einer hohen Aufmerksamkeit neben den traditionell vorhandenen Maßnahmen wie Firewalls, IDS, IPS und Vulnerability Management.  Beispielsweise lassen sich schon mit Plausibilitätsprüfungen und einem fortlaufenden Monitoring  Plausibilitäten prüfen wie etwa arbeitet der Mitarbeiter der sich gerade am Unternehmensnetz angemeldet hat, auf den berechtigten Systemen und zur richtigen Zeit und vom richtigen Home-Office aus? Oder ist es stimmig wenn ein Mitarbeiter eine WORD Dokument öffnet und in dem Moment gibt es  zeitgleich einen Zugriff auf die Power-Shell? Hier greift das Konzept einer kontinuierlichen Datenanalyse mit der Anomalien und suspekte Verhaltensweisen analysiert und alarmiert werden. Die kontinuierliche Datenanalyse wird u.a. einer KI zugeführt, die Anomalien noch schneller detektiert. Diese Verhaltensinformationen fließen in einem SOC zusammen in dem Cyber Security Experten auf derartige Anomalien reagieren. Die Überwachung der Datenströme erfolgt kontinuierlich, damit zeitnah ein „Continous Response“ (Kombination Mensch und KI) eingeleitet werden kann.

Dazu hat digitalDefense eine Partnerschaft etabliert, mit der sich mit einem Countercept Konzept genau diese kritischen Momente lückenlos, rund um die Uhr und über Zeitzonen hinweg nachverfolgen, monitoren und prüfen lassen und einen effektiven Detect & Response Prozess zu realisieren.

Mit diesem Konzept sind wir in der Lage die Assets unserer Kunden, insbesondere Kunden mit strapaziertem Personal und Personalknappheit zu schützen und Personallücken kostenbewusst und effektiv zu schließen.

Webinar zum Thema Countercept – am 11.03.2021 14:00-15:00 Uhr

Anmeldung: https://us02web.zoom.us/meeting/register/tZIkduqurD0sGtSt9Zy7R_xDk8vNAGobi4JD

Outlook: Kalendereintrag meeting-countercept

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.